Erfahrungsberichte

- Kommentare von TeilnehmerInnen -

 

Wertvolles Konzept (November 2014)

Als ich das Konzept von „Heide aktiv“ kennenlernte, war ich zunächst erstaunt („Heide?“ „Coaching mit Schafen??“), aber dann schnell begeistert. Für mich als Psychologin macht es sehr viel Sinn, Lernen mit Erleben und Erlebnissen zu verbinden.

Kognitionswissenschaftler haben in den letzten Jahren betont, dass Kognition leiblich verankert ist; wir denken mit unserem Körper, nicht nur mit unserem Gehirn. Umgekehrt wirken auch unser Körpererleben und all das, was wir mit unseren Sinnen erfahren, unmittelbar auf unsere Gedanken und Gefühle zurück. Über den Kontakt zu den Tieren kann der Zugang zu sich selbst wieder direkter erfahren werden. Dabei wirkt, anders als zum Beispiel bei Pferden, die Größe der Tiere nicht beängstigend. Für mich strahlen gerade Schafe oder Heidschnucken eine ganz besondere Friedfertigkeit und Ruhe aus, man denke nur an das sprichwörtliche "Schafe zählen“ beim Einschlafen.

Herrn Lerchs Idee ist originell, innovativ und klingt nebenbei nach viel Spaß und Freude. Ich halte das Konzept für sehr wertvoll, speziell im Bereich Anti-Stress- und Burn-out-Prävention.

Doris Graßhoff, Psychotherapeutin

(Uelzen)

**********************

Anti-Stress  (September 2014)

Hallo Herr Lerch,

zunächst habe ich etwas gestutzt! „Heide aktiv“ = Personalentwicklung & Managementtraining, Heidschnuckenherde, Schäferin, Anti-Stress-Coaching, Burnoutprävention, Entschleunigung. Was hatte das eine mit dem anderen zu tun???

Die Neugierde war geweckt! Und dann begann ich zu verstehen, was sich dahinter versteckt. Eine einzigartige Idee! Zu Beginn absurd klingend – durchgeführt in nicht in Worte zu fassender Heide-Atmosphäre.

Und dann kam es: Das tiefe Durchatmen, das Abschütteln von Stress, den der Alltag mit sich bringt, das Vergessen und nur die Zeit in der Heide zu durchleben. Diese unvergesslichen Momente der Lebensfreude.

An Tagen an denen der Alltag mich aufzufressen droht, rufe ich auf meiner geistigen Festplatte „Heide aktiv“ ab. Und innerhalb von kurzer Zeit gelingt es mir mich zu Ihnen in die Heide zu beamen. Dann kann ich die Laute der Tiere, das Summen der Bienen, die Gerüche und alles andere wieder wahrnehmen. Es ist und bleibt präsent. Selbst jetzt beim Schreiben dieses Briefes.

Danke Herr Lerch ...

Martina Kranz

z.Zt. in unserer Niederlassung Wolfsburg

**********************

Energie durch Entschleunigung (August 2014)

Hallo Herr Lerch,

ich möchte mich, auch im Namen meines Mannes, noch einmal herzlich für die Zeit in der Heide bedanken.

Nach anfänglichen Zweifeln, ob das ungewöhnliche Erlebnis-Lernen-Konzept etwas für uns ist, kann ich nur sagen: "Alle Zweifel und Vorbehalte waren fehl am Platz." Wir wurden durch die Schnucken und den Rest der Herde richtig mitgerissen. Durch die Tiere und die Naturnähe wurde ein - wie Sie es nannten - Steuerimpuls ausgelöst. Ich habe bisher noch nie soviel in so kurzer Zeit und in so einer tollen Atmosphäre gelernt. Es war spannend und entspannend zugleich. Das hat nicht nur mich, sondern vor allen Dingen auch meinen, ansonsten nur an Technik interessierten Mann überzeugt.

Wir haben beide Energie durch Entschleunigung getankt. Der Kontakt zur Natur tat gut um zu entschleunigen, uns zu erden und neu zu orientieren. Im diesem entspannten Zustand konnten wir die eigenen Wünsche und Bedürfnisse leichter erkennen und Ideen zu ihrer Verwirklichung finden. Schnell wurden unsere, uns einengenden, weil einfach so dahingelebten, Denk- und Verhaltensmuster sichtbar und konnten sanft aufgelöst werden. Es war erstaunlich zu erleben, wie die Heidschnucken als Ruhepol und Kraftquelle wirkten. Das Zusammensein mit der Heidschnuckenherde entspannte total und brachte uns wieder ins Hier und Jetzt. Uns wurde klar, dass wir verlernt hatten uns an unseren eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu orientieren. Mittlerweile tun wir das, was sich für uns wirklich „stimmig“ anfühlt und wir sind viel lebendiger und können viel kraftvoller handeln. Dies hat sowohl beruflich wie privat schon für einige positive Veränderungen gesorgt. Mein Chef meinte, dass ich plötzlich nur so vor Energie strotzen würde, viel ausgeglichener sei und die Kollegen richtig motivieren kann. Mein Mann hat übrigens fast identische positive Erfahrungen gemacht.

Ihre Broschüre haben wir schon an die Personal- und Weiterbildungsabteilungen unserer Arbeitgeber weitergeleitet. Als Mitarbeiterin einer Bank kann ich nur bestätigen: "Heide aktiv ist eine prima Investition in die eigene Zukunft!"

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg!

Mit freundlichen Grüßen

Claudia Maywald

(Lübbecke)

**********************

Anti-Stress & Burnout-Prävention (Juli 2014)

Sehr geehrter Herr Lerch,

es war sehr beeindruckend was sie, die Tiere und das Heideumfeld innerhalb kürzester Zeit bei mir bewirkt haben. Weitaus mehr als eine vorherige mehrwöchige Burnout-Therapie in einer sterilen Kurklinik. In aufkeimenden Stress- und Erschöpfungssituationen rufe ich die mit der Heidschnuckenherde erlebten beruhigenden Anker-Bilder ab und wende Ihre Tipps und die gemeinsam erarbeiteten Lösungen an.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem gesamten Team weiterhin viel Erfolg auf dem sicherlich für viele (genau wie für mich zuerst) ungewöhnlichen, aber sehr effektiven Weg. In Ihrem Folder ist von einer Langzeitwirkung die Rede ... das trifft zu 100% zu!

Ich werde Heide aktiv auf alle Fälle weiterempfehlen.

Mit hanseatischem Gruß

Michael Volk

(Hamburg) 

P.S. Bitte geben Sie Emma (Esel) ein paar besonders liebe Streicheleinheiten.

**********************

Mitarbeiterführung und -motivation (Juli 2014)

Sehr geehrter Herr Lerch,

das Heidschnucken-Coaching war ein voller Erfolg.

Mir ist seitdem stärker bewusst, dass und wie ich schon alleine durch mein Auftreten wirke. Ich achte jetzt darauf, dass ich meine Mitarbeiter, Kollegen und Kunden nicht in die Enge treibe, damit sie nicht unruhig werden oder gar weglaufen. In bisher von mir besuchten Seminaren fanden die sogenannten Rollenspiele in einer Art Laborsituation statt. In der Natur bei den Tieren hingegen spürte ich ganz unmittelbar, ob ich zu heftig war oder unkonzentriert. Die Tiere reagierten nicht „auf Knopfdruck“, sondern auf mein überlegtes, klares und authentisches Handeln.

Mir ist vor allem aufgefallen, wie oft ich mich mit den Tieren auf Augenhöhe begeben habe, ohne den Überblick zu verlieren. Auch wie oft  ich die Tiere gestreichelt und gelobt habe, um sie zu überzeugen war neu für mich. Das will ich jetzt – natürlich im übertragenen Sinne – auch häufiger bei meinen Mitarbeitern und Kunden tun.

Danke für das eindrucksvolle Erlebnis-Lernen. Ich komme garantiert wieder in die Heide.

Mit freundlichen Grüßen auch an das gesamte zwei- und vierbeinige Team

Wolfgang P. Güls

(Bergisch Gladbach)

  • Telefon: +49 (581) 3 89 39 72

  • Mobile : +49 (172) 6 23 65 88

  • Fax: +49 (581) 3 89 39 79

  • eMail: info@heide-aktiv.de

 
©2017 | Heide aktiv - Seminare & Coachings